Sage 50 Handwerk

Winter 2020/2021

  • Schaltflächen zum Einfügen von Positionen

    Im Dokumentfenster können Schaltflächen zum Einfügen von Leistungs-, Lohn- und Materialpositionen eingefügt werden.

  • Mittellohn pro Projekt

    In den Projekteigenschaften kann der Mittellohn aus den Voreinstellungen überschrieben werden. Dies hat Auswirkungen auf die Umwandlung von Materialpositionen mit Arbeitszeit und diverse Dokumentschnittstellen.

  • Modul Barverkauf – Ausweis des QR-Codes für die Kassensignierung

    Auf allen Kassenbons kann der QR-Code aus der TSE zur Kassensignierung ausgewiesen werden.

  • Schnittstelle DATEV – Erweiterung der Steuerschlüssel

    Die DATEV-Steuerschlüssel wurden von 2 auf 3 Zeichen erweitert, sodass die neuen DATEV-Konten einfacher angesprochen werden können.

  • XRechnung – Optionaler Druck

    Bei der Erstellung von XRechnungen wird der Anwender gefragt, ob er die Rechnung zusätzlich drucken möchte. So kann einfach eine lesbare Kopie der XRechnung erstellt werden.

  • Steuerbezugsdatum

    Ermöglicht die vereinfachte Abrechnung von im Vorjahr erbrachten Leistungen.

  • Korrekturkennzeichen in Teilrechnungen

    Legen Sie in den Dokumenteigenschaften der Teilrechnung fest, ob die berechnete Steuer vorangegangener Abschlags- und Teilrechnungen darin korrigiert werden sollen. Alternativ können die Korrekturen erst in der Schlussrechnung erfolgen.

  • Manuelle Korrektur von Teilrechnungen

    Mit Hilfe der erweiterten Endsummenpositionen können Sie einfach und schnell Steuerkorrekturen von vorangegangenen Teilrechnungen erfassen, falls Sie im Projekt die Option "Teilrechnung als Abschlagsrechnung" falsch hinterlegt hatten.

Sage 50 Handwerk

Sommer 2020

  • Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme

    Integration einer zertifizierten Hardware-Absicherung.

  • Wünsche aus Customer Voice

    Sortierung der Trefferliste des Smartfinders. Gefundene Projekte und Dokumente werden nun nach absteigendem Datum sortiert.

  • DMS für Sage 50 Handwerk: Scanner-Schnittstelle

    Verbinden Sie Ihren Scanner mit Ihren DMS-Archiv und archivieren Sie Ihre Eingangsrechnungen durch einen automatischen Prozess. QR- und Barcodes oder Textbereiche können automatisch ausgelesen werden.

  • DMS für Sage 50 Handwerk: E-Mail-Anbindung

    Verbinden Sie Ihr E-Mail-Postfach mit Ihrem DMS-Archiv und archivieren Sie Ihre Eingangspost mit Hilfe eines automatischen Prozesses.

  • e-Rechungen - ZugFerd-Format 2.1

    Sie können nun e-Rechnungen im aktuellen ZugFerd-Format 2.1 (oder weiterhin 1.0) erstellen und in die Nachkalkulation, das Bestellwesen oder die OP-Verwaltung einlesen.

  • E-Rechnung (XRechnung)

    Sie können nun E-Rechnungen im XRechnungs-Format erstellen und in die Nachkalkulation, das Bestellwesen oder die OP-Verwaltung einlesen. Das XRechnungs-Format ist ab dem 01.10.2020 das für die Rechnungsstellung an öffentliche Auftraggeber, wie Städte und Gemeinden, vorgeschriebene Format.

Sage 50 Handwerk

Winter 2019/2020

  • Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme

    Die DSFinV-K wird angelehnt an die DFKA-Taxonomie-Kassendaten, die ein konkretes Set an Tabellen und Feldern beinhalten, die für Prüfungszwecke des Finanzamts zur Verfügung zu stellen sind. Damit wird ein Standard für Außenprüfungen und Kassen-Nachschauen etabliert.

  • Freie Suchfelder im Dokument

    Die Dokumenteigenschaften werden ähnlich wie die Projekteigenschaften um vier frei benennbare Suchfelder erweitert. Bei Namensgleichheit werden bei Dokumentanlage die Inhalte der gleichlautenden freien Projektfelder übernommen.

  • Terminplanung: Listenansicht

    Die Listenanischt der Terminplanung wird um Felder Kundenname, Ansprechpartner und die Telefonnummern des Kunden erweitert. Ebenso können die Suchfelder der verknüpften Anlage und des Vertrags eingeblendet werden.

  • GAEB - Import von D94/P94 Dateien

    Wird mit der GAEB-Schnittstelle eine D94 oder P94 Datei auf ein bestehendes Angebot eingelesen (Option „ins Grundmodul einlesen“), so werden die Positionsinformationen erkannt und die Stücklisten der Angebotspositionen automatisch gefüllt.

  • Zurücksetzen des Kassenbuchdrucks

    Wenn der Druck des Kassenbuchs z.B. aufgrund eines Problems auf dem Drucker gescheitert ist und versehentlich der Druck als erfolgreich bestätigt wurde, so kann ab Servicepack 6 das Druckkennzeichen wieder zurückgesetzt werden.

Sage 50 Handwerk

Herbst 2019

  • Neues Dokument: Übernahme der Dokumentbeschreibung aus Vorgängerdokument

    Wird ein neues Dokument auf Basis eines bestehenden Dokuments mit einer Dokumentbeschreibung erstellt, so wird die Dokumentbeschreibung für das neue Dokument automatisch vorgeschlagen.

  • Dokumente: Nachträgliches Einfügen von Titelpositionen

    Wird eine Titelposition nachträglich in ein bereits strukturiertes Dokument mit einer oder mehreren Titelebenen eingefügt, so kann der Anweder zukünftig wählen, in welche Ebene die neue Titelposition eingefügt werden kann. Das nachträgliche Neunummerieren entfällt hierdurch.

  • Nachfassen von Zahlungen

    Sie könen Zahlungen nachträglich erfassen, auch wenn in der Zwischenzeit bereits neue Teilrechnungen in dem betroffenen Projekt erstellt wurden.

Sage 50 Handwerk

Sommer 2019

Sage 50 Handwerk

Frühjahr 2019

  • Office 365 Plus Paket - Mobile Inventur 2.0

    Die Funktion "Inventurerfassung" wird für die Nutzung mit Microsoft OneDrive und Microsoft Excel 365 und mobiles Arbeiten optimiert.

  • DMS für Sage 50 Handwerk: Aufgaben

    Erstellen Sie Aufgaben zu archivierten Dokumenten, auch von unterwegs.

  • Darstellung von Alternativ- und Bedarfstiteln in Titelzusammenstellungen

    Die Beträge von Alternativ- und Bedarfstitel werden in Klammern dargestellt und hervorgehoben, dass diese Beträge nicht in der Endsumme enthalten sind.

  • Erweiterung Express-Auftrag

    Sie können jetzt im Express-Auftrag einfach Texte als Notiz ohne ein Dokumentbezug erfassen und später bearbeiten. Alternativ erfassen Sie neben den bisherigen Dokumenttypen auch Notizen zu Einzel-Lieferscheinen und -Rechnungen.

  • Aufruf der OCI- und IDS-Shops

    Sie können die OCI- und IDS-Shops per Tastatur aufrufen.

  • Frei definierbarer Dokumentstatus

    In den Dokumenteigenschaften können Sie manuell einen Status hinterlegen und z.B. im Regiezentrum danach filtern. In den Mandanteneigenschaften können Sie hinterlgen, welcher Status zulässig ist.

Sage 50 Handwerk

Winter 2018/2019

  • Aufwertung Sage 50 Handwerk Start

    Mit Sage 50 Handwerk Start kann jetzt auch die Suche pro Benutzer angepasst werden, sowie Titelpositionen in Dokumente eingefügt werden.

  • Umgesetzte Verbesserungen aus Customer Voice

    • Schaltflächen für freie Kostenarten: Die freien Kostenarten können nun ebenfalls über einen Klick auf eine Schaltfläche eingefügt werden

    • Zur Nutzung der Materialhistorie (Verkauf) wird kein Verarbeitungslauf mehr benötigt

    • Beim Einlesen von e-Rechnungen in die Nachkalkulation wird nun auch die Projektnummer, sowie die davon abhängigen Eigenschaften, wie Lager, Erlöscode und Kostenstelle und -träger übernommen.

  • Schnittstelle für Sage 100 DMS

    Kunden, die bereits Sage 100 Rewe und Sage 50 Handwerk im Einsatz haben, können Sage 100 DMS als gemeinsames DMS-Archiv nutzen.

  • Mobiles Aufmaß 2.0

    Die Funktion „Mobiles Aufmaß” wird für die Nutzung mit Microsoft OneDrive und Microsoft Excel 365 optimiert.

  • Office 365 Plus Paket - Online Backup

    Datensicherung in der Cloud auf Basis von Microsoft OneDrive

  • Vereinfachter Aufruf von CustomerVoice

    Das Sage CustomerVoice-Tool lässt sich deutlich einfacher aus dem Programm heraus aufrufen.

  • Druck von Express-Aufträgen

    Alle offenen Express-Aufträge können in einer Liste ausgedruckt werden.

  • Dokumente mit Anhängen per E-Mail versenden

    An die E-Mails beim Versand von Dokumenten können nun einfach Anhänge aus dem Projekt angefügt werden.

  • Leistungsstückliste - Anzeige der Ebenen

    Die Schaltfläche zum Wechsel der Ebene wurde nun mit „Ebene 1” bzw. „Ebene 2” bezeichnet, sodass klar erkennbar ist, in welche Ebene man wechseln kann.

Sage 50 Handwerk

Herbst 2018

Sage 50 Handwerk

Sommer 2018

Sage 50 Handwerk

Frühjahr 2018

  • Vereinfachungen der Monate März und April

    1. Verbesserte Projektsuche im Regiezentrum (Wortsuche): Es kann jetzt direkt nach Dokument-Typ und -Nummer gesucht werden.

    2. Verbesserte Materialsuche im Regiezentrum (Wortsuche): Es kann direkt nach der Bestellnummer gesucht werden.

    3. Sie haben ab dem Servicepack 3 die Möglichkeit, Standards für Zahlungsbedingungen von neuen Kunden, Lieferanten oder sonstigen Adressen zu hinterlegen.

    4. Im Kundenstamm finden Sie einen neuen Report, der zu einem (oder mehreren) Kunden alle Rechnungen inkl. Angabe des Netto- und Bruttobetrags nach Periode gegliedert auflistet.

  • Komfortpaket „Wartung & Service Pro“

    Erweiterung des Moduls „Wartung & Service“ um Checklisten, Vertragsvorlagen und weitere Komfortfunktionen wie Google Maps-Anbindung.

  • Erweiterungen zu GDPR

    Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen an ein Vorsystem im Sinne von GDPR.

    Mehr erfahren
  • SEPA 3.1

    Erstellung von Überweisungs- und Lastschriftbuchungsstapeln im Format SEPA 3.1

Sage 50 Handwerk

Winter 2017/2018

  • Vereinfachungen der Monate Januar und Februar

    1. Mit Servicepack 2 wurde der Smartfinder erweitert. Nun werden zu den Suchbegriffen auch zugehörige Wartungsanlagen und -verträge angezeigt.
    2. Wartung & Service: Im Regiezentrum werden nun zu den Anlagen und Verträgen der letzte und der nächste Termin im Datengitter anzeigt.
    3. Ab Servicepack 2 können Sie zu Wartungs- und Reparaturrechnungen auch ohne das Modul OP-Verwaltung Mahnungen erstellen.
    4. Sie können zu Wartungs- und Reparaturaufträgen direkt Bestellungen generieren, sofern Sie Lizenzen für die Module „Wartung & Service” und „Bestellwesen” haben.
    5. In Wartungs- und Reparaturaufträgen können Dokumentstatus vergeben werden. Zu diesen Dokumentstatus können Schnellfilter im Regiezentrum angelegt werden.
    6. Benutzerdefinierte Funktionen im Dokument: Sie können Aufrufe von anderen Programmen (z.B. CAD) mit Übergabe von Parameters direkt aus dem Dokumentfenster konfigurieren. Voraussetzung: Modul „Anpassbarkeit”
    7. Erweiterte Steuermatrix: Sie können nun bis zu 10 verschiedene Steuerkennzeichen hinterlegen und somit grenznahe Projekte einfacher umsetzen.

  • Vereinfachungen der Monate November und Dezember

    Ab Servicepack 1 stehen folgende neue Funktionen bereit:
    1. In Nachtragsangeboten kann, wie in anderen Dokumenten, die Excel-Schnittstelle genutzt werden
    2. Modul „Wartung / Service”: Im Anlagen- und Vertragsstamm finden Sie ein Register mit allen Wartungs- und Reparatur-Dokumenten, die dieser Anlage oder diesem Vertrag zugeordnet sind. Sie können die Dokumente mit einem Klick öffnen.
    3. Modul „OP-Verwaltung”: Wenn Sie versehentliche Überweisung an einen Lieferanten mit Einzugsermächtigung senden, so werden Sie gewarnt.
    4. Modul „Schnittstelle GAEB/ DA11”: Es können nun auch DA11-Dateien verarbeitet werden, die einen Mengenfaktor enthalten.

  • Freigabe des Windows 10 Fall Creators Updates

    Ab Servicepack 1 unterstützt Sage 50 Handwerk das Windows 10 Fall Creator Update. Weitere Informationen zum Windows 10 Update finden Sie hier: www.microsoft.com/de-de/windows/features

  • Freigabe Microsoft SQL Server 2017

    Sage 50 Handwerk unterstützt ab dem Servicepack 1 auch den SQL Server 2017. Auf der Seite www.microsoft.com/de-de/sql-server/sql-server-2017-comparison sind die Vorteile gegenüber den älteren Versionen des Microsoft SQL Servers beschrieben.

Sage 50 Handwerk

Herbst 2017

  • Update: Modul „Wartung & Service“

    Großes Update des Moduls "Wartung & Service". Das Update ermöglicht schnelleres und effektiveres Arbeiten, kombiniert mit vielen neuen Funktionen. Anlagen und Verträge können unabhängig voneinander verwaltet werden. Mehrere Anlagen können zu Anlagengruppen zusammengefasst und gemeinsam geplant werden. Jeder Anlage können mehrere Adressen: Kunde, Mieter und Verwalter zugewiesen werden. Die Historie von Anlagen und Verträgen wird automatisch erstellt und ist im Regiezentrum gut einsehbar. Über die Historieneinträge sind, z.B. Folgeverträge miteinander verknüpft und es kann ein Wechsel des Kunden nachvollzogen werden. Das Modul ist jetzt direkt in das Regiezentrum integriert. Dies ermöglicht eine schnelle und effektive Suche.

  • Update: App „mO – mobiler Kundenservice“

    Erweiterungen der App für Sage 50 Handwerk: „mO – mobiler Kundenservice“, basierend auf Wünschen aus „Customer Voice“

  • Named User / User-CAL Lizenzierung

    Wechsel des Lizenzierungsverfahrens analog zur Sage 100. Eine User-CAL erlaubt einem menschlichen Benutzer, flexibel von verschiedenen Geräten aus auf eine Server-Software zuzugreifen.

Sage 50 Handwerk

Frühjahr 2017

  • Gesetzliche Anpassungen für Kasse (Österreich)

    Anpassungen in den Bereichen: Startbelege, Datenerfassungsprotokoll und Absicherung der Protokollierung mit Hilfe von spezieller Hardware.

  • Schnittstelle Sage Entgelt & Personal

    Implementierung einer Schnittstelle zur Übergabe von erfassten Arbeitszeiten an die Online Lohnbuchhaltung Sage Entgelt & Personal.

    Mehr erfahren
  • Komfortpaket Handwerk

    Die höchst-priorisierten Anwenderwünsche aus dem Customer Voice Tool, wie Aktiv-Kennzeichen in den Adressstämmen und zusätzliche Favoriten-Funktionen wurden veröffentlicht.

Sage 50 Handwerk

Winter 2016/17

  • SEPA 3.0

    Aktuelles Format zur Übertragung von elektronischen Zahlungsdaten an Banken.

  • e-Rechnung

    Eine elektronische Rechnung (e-Rechnung) ist eine Datei im PDF-Format. Anstelle des Versands per Post tritt der kostengünstige und schnelle Versand per E-Mail. Seit dem Steuervereinfachungsgesetz von 2011 ist eine E-Rechnung einer Rechnung im Papierformat gleichgestellt. Mit Sage 50 Handwerk können e-Rechnungen im ZugFerd-Format erstellt und versendet werden.

    Datenblatt e-Rechnung
Sage 50 Handwerk

Herbst 2016

  • Neues DATEV-Format

    Erweiterung der DATEV-Schnittstelle um das neue GoBD-konforme Format (ASCII).

Sage 50 Handwerk

Sommer 2016

  • Smartfinder

    Schnelle Google-ähnliche Suche über den gesamten Datenbestand von Sage 50 Handwerk - von den Adressstämmen über Artikel, Dokumente bis zu Projekten.

  • Express-Auftrag

    Das Modul Express-Auftrag ermöglicht die Schnellerfassung von Aufträgen am Telefon. Sollten Sie bei der Erstellung unterbrochen werden, wird der Auftrag zwischengespeichert und direkt ein Termin erstellt, um den Auftrag abzuschließen.

  • Veröffentlichung: Sage 50 Handwerk

    Sage 50 Handwerk wird als Nachfolgeprodukt von Sage HWP, Sage PRIMUS und Sage PRIMUS SQL Edition veröffentlicht.

    Mehr erfahren